NEWS


Ehemaligentreffen 2016

Aktuelles Programm für das Ehemaligen-Treffen jetzt hier online!

Das Ehemaligentreffen in diesem Jahr findet am 1./2. Oktober 2016 statt. Das Treffen findet in Berchtesgaden (Dürreck / Vorderbrand) statt und steht allen ehemaligen Schülern, Lehrern und anderen Mitarbeitern der Christophorusschulen Berchtesgaden offen!!

Österreicher kippt Einheimischen-Rabatt

Watzmann Therme streicht vergünstigten Tarif ab sofort – Beschluss des Bundesverfassungsgerichts - ein Bericht des Berchtesgadener Anzeigers vom 24.08.2016. Mehr dazu hier ...


Tourismus nimmt wieder Fahrt auf

Nach kurzer Verschnaufpause im Juli wieder mehr Gäste und Übernachtungen in der TRBK - ein Bericht vom Berchtesgadener Anzeiger vom 19.08.2016. Mehr dazu hier ...


80 Zimmer, 160 Betten, Wellnessbereich

Grünes Licht für Bauantrag: Erweiterungspläne für Hotel »Hochkalter« nehmen weitere Hürde - ein Bericht vom Berchtesgadener Anzeiger vom 18.08.2016. Mehr dazu hier ...


Erfinder des Sportgymnasiums

Oberstudiendirektor a.D. Stefan Gauer feiert seinen 80. Geburtstag - ein Bericht vom Berchtesgadener Anzeiger vom 06.08.2016. Mehr dazu hier ...


Salz, Schafkopfen und Fuiklsterne

Schulfest des Gymnasiums des CJD Christophorusschulen Berchtesgaden zum Thema "Heimat" - ein Bericht des Berchtesgadener Anzeigers vom 05.08.2016 Mehr dazu hier ...


13 Stunden auf dem Radl

Rekord beim 52. Seefest am Königssee – Rainer Popp tritt für den guten Zweck in die Pedale - ein Bericht vom Berchtesgadener Anzeiger vom 02.08.2016. Mehr dazu hier ...


Das Fachabitur in der Tasche

Alle 14 Schüler bestehen beim CJD Ihre Prüfungen - ein Bericht des Berchtesgadener Anzeigers vom 13.07.2016 Mehr dazu hier ...


Feierstunde in luftigen Höhen

Jubiläum mit über 1?000 Festgästen: 60 Jahre Trainingszentrum Kührointhaus der Bundespolizei – GSG?9 zeigt Vorführungen - ein Bericht vom Berchtesgadener Anzeiger vom 12.07.2016. Mehr dazu hier ...


Neue Amtszeit für Hans Wolf von Schleinitz

Schönauer bleibt Präsident des Bayerischen Bob- und Schlittensportverbands - ein Bericht vom Berchtesgadener Anzeiger vom 06.07.2016. Mehr dazu hier ...


Die Segel sind gesetzt

Entlassungsfeier für die diesjährigen Abiturienten des Gymnasiums der CJD Christophorusschule Berchtesgaden - ein Bericht vom Berchtesgadener Anzeiger vom 30.06.2016. Mehr dazu hier ...


Die Firma »Ziegler Film« dreht derzeit im Talkessel Berchtesgaden neue Folgen der ZDF-Sendereihe »Lena Lorenz«

Warum ist der Parkplatz gesperrt? - ein Bericht vom Berchtesgadener Anzeiger vom 30.06.2016. Mehr dazu hier ...

Fotos vom Dreh der ZDF-Reihe - ein Bericht vom Berchtesgadener Anzeiger vom 29.06.2016. Mehr dazu hier ...

Passende Fassade: Gästehaus »Tannenheim« in ZDF-Serie »Lena Lorenz« - ein Bericht vom Berchtesgadener Anzeiger vom 28.06.2016. Mehr dazu hier ...


Chef über 10.00 Mitarbeiter in ganz Deutschland

Hans Wolf von Schleinitz ist seit 2008 CJD-Vorstand - ein Bericht des Berchtesgadener Anzeigers vom 11.06.2016. Mehr dazu hier ...


Der Vorderbrand bekommt sein Almdorf

Wolfgang Aschauer darf im Bereich des Gasthofs Chalets für touristische Nutzung errichten- ein Bericht vom Berchtesgadener Anzeiger vom 29.04.2016. Mehr dazu hier ...


Schule trifft Kunst

Peter Karger, Bernhard Ennemoser und Michael C. Loyy stellen Ihre Werke aus - ein Bericht vom Berchtesgadener Anzeiger vom 24.03.2016. Mehr dazu hier ...


"Die Zukunft war auch schon mal besser"

Der Lehrer Peter Karger verabschiedet sich in den beruflichen Ruhestand - ein Bericht vom Berchtesgadener Anzeiger vom 29.01.2016. Mehr dazu hier ...


Schon in zwei Jahren in Zehnergondeln auf den Jenner?

Projekt der Berchtesgadener Bergbahn AG nimmt Formen an - ein Bericht des Berchtesgadener Anzeigers vom 26.11.2015


Licht für die Verstorbenen

Gedenkfeier des CJD Berchtesgaden - ein Bericht des Berchtesgadener Anzeigers vom 24.11.2015


Ex-Ministerpräsident unterstützt CJD

Dr. Günther Beckstein jetzt Mitglied im Kuratorium - ein Bericht des Berchtesgadener Anzeigers vom 16.11.2015


Ehemalige in der Presse

Am 10.10. 2015 erschien im Berchtesgadener Anzeiger ein Artikel über den Leistungssportler bzw. den Ehemaligen Manuel Machata. Mehr dazu hier ...

Am 7.10. 2015 berichtete der Berchtesgadener Anzeiger über die Fotokunst von Georg Grainer. Mehr dazu hier ...

Bereits am 19.9. 2013 wurde über das Hotel Geiger bzw. Stefan Geiger berichtet. Mehr dazu hier ...

23.07.2015

Jahresbericht

Voraussichtlich zum Wochenende wird der Jahresbericht der Schule an alle Vereinsmitglieder verschickt. Vereinsmitglieder die den Jahresbericht nicht bekommen, wenden sich bitte an jemanden vom Vorstand (siehe Impressum ? am besten mit einer mail und der aktuellen Adresse, die wir u.U. nicht haben!).

 

23.07.2015

Homepage

Die Homepage wird aktuell renoviert. Wir prüfen, ob das Gäste-/Gipfelbuch, das abgestürzt ist, gerettet werden kann und wir arbeiten daran, dass die Mitgliederliiste im internen Bereich wieder funktioniert.

23.07.2015

Ehemaligentreffen 2014

Das Ehemaligentreffen des Ehemaligenvereins findet am 3. bis 5. Oktober 2014 in Berchtesgaden statt. Hier das Programm.

 

Max Bundschuh in Pension

Max Bundschuh ist vor kurzem in den verdienten Ruhestand gegangen. Eine kleine "Eloge" von Walter Hofmeister kann hier nachgelesen werden.

Mehr


Abitur 2015

Am 29.6. 2015 wurde im Berchtesgadener Anzeiger über die Abiturienten Jahrgang 2015 berichtet.

13.10.2013

Zum Tode von Hans Stöhr/Abijahrgang 1974

Wie wir erst jetzt erfahren haben ist im Oktober des vergangenen Jahres Hans Stöhr plötzlich und unerwartet verstorben. In Gedenken an ihn findet ihr hier einen kleinen Rückblick! Weitere Bilder können unter "Intern/Fotos" eingesehen werden.

Mehr

 

Peter Karger stellt in Slowenien aus!

Unser Kunstlehrer und Maler Peter Karger hat an der diesjährigen Ausstellung in Priran teilgenommen und den zweiten Preis errungen!

Mehr

05.10.201

Anmeldung Ehemaligentreffen 4.-6. Oktober 2013

Das Programm steht! Unter der Rubrik "Treffen" können das Programm und die Einladung eingesehen werden. Dort findet Ihr auch das Online-Anmeldeformular. Wir möchten Euch bitten, dies schnellst möglich auszufüllen und zurückzusenden. Vielen Dank und auf baldiges Wiedersehen in Berchtesgaden!

17.09.2013

Postkarte aus dem Jahr 1959

Die beiliegende Postkarte wurde kürzlich von Klaus Backmann über "ebay" ersteigert und gibt einen schönen Einblick über die Infrastruktur des Jugenddorfes in den 50'er Jahren und den berühmten "Bergkoller" (...Ich roste hier oben vollkommen ein...)

Vorderseite und Rückseite

 

100. Geburtstag von Charlotte Modrow

Charlotte Modrow, Lehrerin am Gymnasium Ende der 60er - Anfang der 70er Jahre, feierte am 2. August ihren 100. Geburtstag.

Mehr

 

Es ist geschafft!

Am 20. Juli gab es Abschlusszeugnisse für 78 Schülerinnen und Schüler der CJD Realschule.

Mehr

20.08.2013

 

 

 

Annemie Schneider - 70'ter Geburtstag

Am 1. August feierte die langjährige Sekretärin des Gymnasiums ihren 70'ten Geburtstag. Viele werden sich noch an die herausragende Sportlerin und an die Feierlichkeiten am Dürreck im Anschluß an ihren zahlreichen Siege erinnern.

Mehr

08.08.2013

Achtung: Neue Webcam

Wer sich über das aktuelle Wetter in Berchtesgaden informieren möchte, kann dies ab sofort durch einen kurzen Klick auf der Menüleiste rechts (Webcam) unserer Website tun. Dort werden automatisch alle 5 Minuten neue Bilder eingestellt. Viel Spaß!

11.06.2013

Ehrung von Medaillensammlern

Im Kongresshaus Berchtesgaden bedankte sich die Region bei 72 Leistungsportlern.

Mehr

 

Lara Frost holt sich Vize-Europameister-Titel

Nicht nur in Skirennen, sondern auch in der Disziplin Freestyle Buckelpiste zeigte Lara Frost in der vergangenen Saison ihr Können.

Mehr

 

Gedankenaustausch mit „Händen & Füßen“!

Eine Gruppe von afghanischen und pakistanischen Asylbewerbern besuchte im März die Schüler des Gymnasiums der CJD-Christophorusschulen Berchtesgaden um sich näher kennenzulernen und Vorursteile abzubauen.

Mehr

15.04.2013

Danksagung von Alexia Barrenscheen!

Nach dem plötzlichen Tode von Thomas Barrenscheen am 4. September 2012 (Abitur 1979/siehe News vom 3.10.12) hatte sich der Vorstand auf Antrag von Michael Mack (Abitur 1979/Patenonkel) für eine finanzielle Unterstützung der Ausbildung beider Töchter entschieden. Die ältere Tochter – Alexia – hat sich im beiliegenden, bewegenden Schreiben für diese Zuwendung bei der Ehemaligenvereinigung bedankt!

Mehr

 

Walter Sittler – Nach 40 Jahren wieder auf dem Berg!

In einem Interview am Königssee berichtet Walter Sittler von seiner Internatszeit in den Jahren 1967–1969 und dem noch sicherlich vielen Lesern bekannten Jugendleiter Heribert Weck.

Mehr

02.04.2013

Andreas Wellinger - Ausnahmetalent zum "Sportler des Jahres" gekürt!

Als Kombinierer gestartet, gehört Andreas Wellinger seit 2011 zum C-Kader der deutschen Nationalmannschaft und hat in seiner noch jungen Karriere bereite ausgezeichnete Erfolge erzielt. Dies wurde nun belohnt.

Mehr

 

In Memoriam OBStR i.K. Reinhard Scheidig

Am 7. November 2012 verstarb im Alter von nur 62 Jahren Reinhard Scheidig. Einen Nachruf von Walter Hofmeister - Freund und Kollege von Reinhard Scheidig in den 70er und 80er Jahren auf dem Obersalzberg - könnt ihr hier nachlesen.

02.02.2013

Förderung des Schüleraustausches mit den Partnerschulen: Pécs/Ungarn & Sibiu/Rumänien

Wie in den vergangenen Jahren unterstützen wir den Schüleraustausch und Stipendien die durch die CJD Realschule Berchtesgaden an zwei ausgewählte Schüler/innen der Partnerschulen in Pécs/Ungarn und Sibiu/Rumänien vergeben werden. Dies ist eine kleine Maßnahme zur Völkerverständigung und bringt uns in Europa ein wenig näher. Ein Kurzbericht über die beiden letztjährigen Kandidatinnen kann hier nachgelesen werden.

 

Neues Trainingszentrum für Ski alpin, Boardercross und Skicross am Krautkaserhang/Jenner

Bereits Ende dieses Jahres könnte die neue Ski-Anlage nebst "Vierer Sessel" in Betrieb genommen werden. Doch wie so oft müssen die Finanzierungsfragen abschließend geklärt werden!

Mehr

17.01.2013

Prof. Dr. Schrödl Vortrag: Rüstzeug zur wissenschaftlichen Arbeit

Unser Vorstandsmitglied Falk Schrödl (Professor für Anatomie - Paracelsus Universität Salzburg) hat im Rahmen der Weiterbildungsseminare des CJD Schülern der Oberstufe einen Einblick in das wissenschaftliche Arbeiten vermittelt. Durch solche Veranstaltungen können Teilnehmer über unser großes Netzwerk einen Einblick in verschiedenste Berufsfelder gewinnen, der bei ihrer späteren Berufswahl von Nutzen sein kann.

Mehr

 

Brandalarm und Feuerwehreinsatz

Ein Schmorbrand führte am 18.12.12 zu starker Rauchentwicklung in der Schule am Dürreck. Die Feuerwehr rückte an, kam allerdings nicht zum Einsatz.

Mehr

 

Dr. Charlotte Knobloch zu Besuch!

"Dass ich heute vor Ihnen stehe, ist ein Wunder! Ich habe hinabgeblickt in die tiefsten Ab- gründe des Hasses." Aus den schlimmen Erfahrungen der Geschichte erwächst für Charlotte Knobloch die Verpflichtung, die junge Generation für die Zerbrechlichkeit von Freiheit und Frieden zu sensibilisieren: "Nie wieder Rassismus, Hass und Antisemitismus!"- dies war die Botschaft der Präsidentin der israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, Frau Dr. Charlotte Knobloch, bei ihrem Vortrag vor den Oberstufenschülern des Gymnasiums der CJD Christophorusschulen.

Mehr

Berchtesgadener Anzeiger

 

Mehr Spaß am Sport und weniger Medaillenjagd

Im achten internationalen Symposium für den Nachwuchsleistungssport diskutierten 150 Experten das Thema "Belastungsmanagement" für junge Sportler.

Mehr

 

Hotel Geiger und kein Ende!

Nach dem Niedergang des alt eingesessenen Familienhotels vor 14 Jahren hat es immer wieder Hoffnung gegeben, dass der Betrieb erneut aufgenommen wird. Jetzt hat sich eine internationale Investorengruppe gefunden doch die Zukunft bleibt weiter ungewiss!

Berchtesgadener Anzeiger 07.11.2012

Berchtesgadener Anzeiger 08.11.2012

Berchtesgadener Anzeiger 20.11.2012

22.12.2012

Gelungenes Treffen 2012/Jubiläum & Agenda 2013

Unter der Rubrik "Treffen" könnt ihr Euch in Ergänzung zum Protokoll im internen Bereich einen kleinen Einblick über die einzelnen Veranstaltungspunkte vom 12.-14. Oktober 2012 verschaffen. Falk Schrödl hat seine Eindrücke kurz zusammengefasst.
Im kommenden Jahr begeht die Schule das 60 jährige Jubiläum ihres Bestehens. Insoweit sind wir bereits jetzt in die Planung des E-Treffens 2013 eingestiegen und werden in Abstimmung mit der Schul- und Internatsleitung das Programm für das kommende Jahr festlegen. Eine vorläufige Agenda könnt Ihr bereits unter Treffen einsehen. Achtung - langes Wochenende/Nationalfeiertag!! Also bitte schon jetzt den Termin vormerken!!.

 

Schüsse auf der Scharitzkehlalm & ebay - Versteigerung Pressephoto 70er Jahre

Unglaubliches ereignete sich am 3. November auf der Scharitzkehlalm! Auf ebay wird ein altes Pressephoto aus den 1970'er Jahren mit Michael Veith (r) und Rudi Tusch (l) versteigert. Details hierzu könnt ihr den nachstehenden Links entnehmen.
(Anmerkung der Redaktion: R. Tusch könnte auch Christopher Lund sein!)

Berchtesgadener Anzeiger

ebay

 

Fotos & Protokoll der Jahresmitgliederversammlung 2012

Das Protokoll der letzten Mitgliederversammlung am 13. Oktober in Berchtesgaden kann ab sofort im internen Bereich/Rubrik Protokolle nachgelesen werden. Einige Impressionen der Veranstaltung wurden in einer kleinen Fotostrecke/Rubrik Fotos festgehalten!

12.11.2012

Gedenken an Thomas Barrenscheen

Unser langjähriger Freund und Klassenkamerad - Thomas Barrenscheen (Abiturjahrgang 1979) ist am 4. September plötzlich während seines Sommerurlaubs in Dänemark verstorben. Einen Nachruf könnt ihr hier lesen.

03.10.2012

Anmeldung Ehemaligentreffen 12.-14. Oktober 2012

Das Programm steht! Unter der Rubrik "Treffen" können das Programm und die Einladung eingesehen werden. Dort findet Ihr auch das Online-Anmeldeformular. Wir möchten Euch bitten, dies schnellst möglich auszufüllen und zurückzusenden. Vielen Dank und auf baldiges Wiedersehen in Berchtesgaden!

24.09.2012

Ehemaligentreffen - Schloss Berg/Starnberger See 30. Juni 2012

"Peter Finkbohner rief und (fast) alle kamen" und so trafen am 29. & 30. Juni jahrgangsübergreifend aus den verschiedensten Landesteilen - ob mit dem Wagen, per Bahn oder sogar mit eigener Yacht - knapp 50 Ehemalige am "schönsten Platz am See" in Schloss Berg ein. Auch Stefan Gauer (Dirketor a.D.) sowie Dr. Dietmar Walch und Günter Strecker mit Ihren Frauen hatten den Weg an den See nicht gescheut. Bei herrlichem Wetter genossen alle Beteiligten bei angeregten Gesprächen die entspannte und fröhliche Atmosphäre auf der Seeterrasse bis spät in die Nacht. Wer einen kleinen Eindruck von der Veranstaltung erhalten möchte, kann sich die Fotostrecke hier ansehen. Der Dank aller Beteiligten für die Initiative und großartige Organisation geht an dieser Stelle nochmals an "Charlie"!
(Teilnehmer: Michael Bauer, Dr. Angelika Bernado, Monika Berwein-Schmid, Lorenz Borsche, Thomas Brandt, Isabel de Navarre, Franziska Dendorfer, Thomas Dittrich, Mia Dollinger-Kopp, Caspar Fabro-Güntsch, Peter Finkbohner, Helga Gannss, Stefan Gauer, Fritz Gawenus, Thomas Gurniak, Milovan und Andi Halhuber, Tilman Janzarik, Ute Jajes, Christian Kaffka und Frau, Michael Krug, Marga und Wolfgang Leibold, Eva M. Lindenberger, Robert Meyer, Doris Noißinger, Albert Paul, Hans Pallaske, Andreas Reinl, Anja Reiß, Tobias Rückerl, Christian Schebitz, Stefan und Brigitte Schretzenmayr, Iris und Ludwig Schürer, Hans Stöhr, Ben Strachwitz, Günter Strecker und Frau, Michaela Veiel, Joachim von Berg, Thomas und Christine von Palffy, Thomas Seckendorff, Wilhelm und Christine von Tucher, Dietmar und Anna Walch, Paul Winkler)

Kommentare der Teilnehmer:

Lieber Peter,
bin gerade erst aus dem Urlaub zurück und vorher war einfach keine Zeit, um Dir nochmal ganz, ganz, ganz herzlich zu danken, daß Du dieses wunderbare Treffen organisiert hast. Ich habe mich prächtig amüsiert und auf den Fotos kann ich dieses schöne Wochenende nochmal nachvollziehen - vielen, vielen Dank dafür. Ich hoffe, Du machst das zur ständigen Einrichtung, der Berg ist zwar nett, aber für die meisten doch weit weg und die Atmosphäre in Starnberg war einfach ein ganz besondere, völlig anders, als wenn man an den alten Tischen im Speisesaal aus dickem "Jugendherbersgporzellan" dünnen Kaffee trinkt ;-)))))
Liebe Grüsse, Lorenz

Lieber Peter,
erst nochmals herzlichen Dank für die Einladung und die Organisation des Treffens am Starnbergersee. Wir haben das Zusammensein als sehr schön, gemütlich und harmonisch empfunden, wenn auch das Gespräch mit manchen Schülern etwas zu kurz kam.
Anna (Walch)

Hallo Charlie,
das Treffen hat mir sehr gut gefallen. Nochmals vielen Dank für die Organisation. Gibt es irgendwo Bilder davon?
Viele Grüße Mia (Anna-Maria Dollinger)

Lieber Charly,
schöne Bilder und vielen Dank für Deine Initiative. Bis hoffentlich bald
Caspar (Fabro-Guentsch)

Danke Dir Charly,
es sind schöne Fotos, es war ein super Tag, und bei weitem effektiver, es waren einfach mehr Bekannte da für uns.
Wilhelm von Tucher

Hi Charly,
vielen Dank für die schönen Impressionen dieses überaus gelungenen Tages - haben wir ein Glück mit dem Wetter gehabt! Im Nachhinein, also nach diesem besch. Sommer, kann mans ja wirklich beurteilen. Alle waren gut drauf - was will man mehr nach so vielen Jahren!! Schöne Grüße nach München!
Doris (Noissinger)

25.08.2012

Bayerischer Sportpreis 2012
Bei einer großen Gala in der Münchner BMW-Welt verlieh Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer den CJD Christophorusschulen Berchtesgaden den Bayerischen Sportpreis als „Herausragender Förderer des Sports“!

Mehr in der Zeitung

Mehr beim Bayrischen Fernsehen

Mehr bei der Mediathek des rfo

23.07.2012

Verabschiedung des Abiturjahrganges 2012
Am 30. Juni wurden 38 Abiturienten/innen feierlich auf dem Obersalzberg verabschiedet. Die Ehemaligenvereinigung wünscht allen Absolventen viel Glück, Gesundheit und Erfolg für ihren weiteren Lebensweg!

Details zu den Feierlichkeiten können hier nachgelesen werden.

Mehr

10.07.2012

 

 

1987 – 2012: 25 Jahre Hilfe für chronisch kranke Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

2012 ist für das CJD Berchtesgaden ein Jubiläumsjahr: Seit 25 Jahren bietet das CJD Berchtesgaden Hilfe für chronisch kranke Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.
An den CJD Christophorusschulen werden ja schon länger auch Asthmatiker betreut. Doch entwickelte sich dieses Hilfsangebot mit der Eröffnung des Rehabilitationszentrums auf der Buchenhöhe wesentlich weiter.

Mehr

29.06.2012

 

 

Fotos aus den 1950’er Jahren von Dr. Winfried Nolde

Unser Mitglied Winfried Nolde hat aus seinem Archiv einige schöne Impressionen aus den 1950’er Jahren ausgegraben und uns zur Verfügung gestellt. Diese sind in der Fotorubrik unmittelbar unter den Bildern der Ehemaligentreffen zu finden. Viel Spaß!

19.06.2012

 

Thomas Bach besucht CJD Christophorusschulen

Der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes Dr. Thomas Bach besuchte im Rahmen einer Informationsveranstaltung die CJD Christophorusschulen Berchtesgaden und würdigte die Arbeit der Eliteschule des Sports. 

Mehr

08.05.2012

 

Ausserordentliches Ehemaligentreffen in Starnberg!

Auf Initiative und unter der Ägide von Peter Finkbohner (alias „Charlie“) findet ein jahrgangsübergreifendes Ehemaligentreffen am 30. Juni im Hotel Schloss Berg am Starnberger See statt. (sh. beiliegende Einladung) Bitte meldet Euch schnellstmöglich bei „Charlie“ unter folgender Mailadresse an:
pmfinkbohner@t-online.de                          

Mehr...

28.03.2012

 

 

1. Olympische-Jugend-Winterspiele in Innsbruck

Die CJD Christophorusschulen Berchtesgaden stellten zahlenmäßig die stärkste Mannschaft und brachten neben ausgezeichneten Ergebnisses auch bleibende Eindrücke mit nach Hause. Details zu den Spielen, Platzierungen, Gratulanten und Ehrungen können hier nachgelesen werden.

13.02.2012

 

 

Jahresberichte 2008 - 2011

Alle Mitglieder die einen kurzen Einblick in die letzten Jahresberichte haben wollen, können dies ab sofort auch im internen Bereich unter der Rubrik „Jahresberichte“ tun.

 

Unser Mitglied Tobias Angerer findet zu alter Stärke zurück!

Bei Minustemperaturen von bis zu 20 Grad konnte sich Tobias Angerer bei den Rennen in Rybinsk/Russland gegen die starke Konkurrenz durchsetzen und erreichte zweimal den dritten Platz. Mehr...

 

Luxushotel am Obersalzberg kommt nicht aus den Schlagzeilen!

Trotz eines leichten operativen Aufschwungs zeigt der Jahresabschluss der Betreibergesellschaft nach wie vor ein deutliches Minus! Mehr...

08.02.2012

 

 

„Der frühe Vogel fängt den Wurm!!“

Bitte schon jetzt den Termin für das kommende Ehemaligentreffen vom 12. - 14.10.2012
(2. Oktoberwochenende 2012) vormerken. Alle Klassenverbände die ihr 10, 20, 25, 30.. jähriges Abitur mit einem Klassentreffen begehen wollen mögen mir bitte bald möglichst Bescheid geben. (Joachim v. Berg: j.v.berg@t-online.de)

 

„Unser Abschied ist schöner als wir dachten!“

Anfang November wurden bei herrlichem Wetter Rainer Jung und Franz Graßl verabschiedet die weit über 30 Jahre das Geschehen auf dem Obersalzberg maßgeblich gestaltet haben. Wir wünschen beiden einen von Gesundheit begleiteten abwechslungsreichen Ruhestand.  Mehr...

 

Hans Wührl – Otto Sigl – Aribo Meindl

Wir gedenken den Ehemaligen Hans Wührl – Otto Sigl - und - Aribo Meindl - die im Oktober und November dieses Jahres verstorben sind.

 

 

Mit Bedauern und Mitgefühl sind wir in Gedanken bei den Familien und werden ihnen stets ein ehrendes Gedenken bewahren.      

Der Vorstand

19.12.2011

 

 

Achtung Ehemaligentreffen 8.-9. Oktober 2011

Ab sofort sind das Programm und die Einladung für unser Treffen auf „Unserm Berg“ unter der Rubrik – Treffen – einsehbar. Bitte meldet Euch schnellt möglich über das nachstehende Online-Formular an. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!!!

 

Festakt an den Christophorusschulen

Zum 40 jährigen Jubiläum der Leistungssportförderung beim CJD und zur Einweihung Deutschlands höchster Mehrzweckhalle hatten sich zahlreiche Gäste, Sportler, Ehemalige und Honoratioren am Dürreck eingefunden. Mehr...

 

Sensationelle 12 Jahre zum Abitur

Nach 8 Jahren harter Arbeit konnten sich 38 Schüler auf den Gymnasium über ihr bestandenes Abitur freuen. Mit einem großen Fest in der neuen Mehrzweckhalle fand die Schulzeit ihren krönenden Abschluss. Mehr...

 

Neues aus dem Berchtesgadener Anzeiger


Puzzlearbeit für ein Buch

Peter Karger präsentiert seine neue Publikation über das Symposium für Bildkunst....

Mehr...

 

Gedruckte Kunst

Neue Publikation beschreibt rückblickend das Symposium für Bildkunst am Obersalzberg. Mehr...

 


20.09.2011


Herzlichen Glückwunsch!
Schuldirektor a.D. Stefan Gauer feierte seinen 75. Geburtstag!

Wer Stefan Gauer an der Schule in der Zeit der 70er bis 90er Jahre erlebt hat wird ihn als ausgewogenen, umsichtigen und fairen Schulleiter in Erinnerung haben. Mit seiner Zielstrebigkeit hat er sich nicht nur um die Weiterentwicklung der Schule sondern um die gesamten CJD Aktivitäten in Berchtesgaden verdient gemacht! Der Vorstand gratuliert ihm im Namen der Ehemaligenvereinigung von Herzen und wünscht ihm weiterhin Gesundheit sowie viel Freude und Erfolg bei seinen zahlreichen sozialen Aktivitäten.

mehr...

16.08.2011

ABITUR 2011

Mit einer feierlichen Andacht und anschließendem Festakt wurden im Mai 61 Abiturienten /- innen in diesem Jahr verabschiedet.

mehr...


Sporthalle mit Panoramablick!

Am 2. Juli 2011 wurde anlässlich der Feier zum 40 jährigen Bestehen der Leistungssportförderung beim CJD Deutschlands höchstgelegene Doppelturnhalle am Dürreck eingeweiht!

mehr...

09.08.2011


Langwierige Baumaßnahmen an der Obersalzbergstraße!
Durch Sanierungssarbeiten sehen Gastronomen ihr Saisongeschäft in Gefahr und Schüler müssen früher aufstehen!!
Hier geht’s zum Artikel:  http://www.berchtesgadener-anzeiger.de/includes/mehr.php?id=5701

29.05.2011

 

 

Vereinsmitglieder /Ehemalige in den Medien

Am 16. April gaben sich Maria Riesch – ehemalige CJD Schülein - und Marcus Höfl das „Ja-Wort“ in Kitzbühl. Wir wünschenGlück und Segen für den gemeinsamen Lebensweg! Einige Impressionen von der standesamtlichen Trauung: http://www.youtube.com/watch?v=n_IhXp7NLpE

Thomas Schröder-Klementa, vormaliger Schulleiter des CJD Gymnasiums in Berchtesgaden und seit Mitte letzten Jahres verantwortlich für die „Deutsche Evangelische Oberschule Kairo“ erlebt den derzeitigen Wandel in Ägypten hautnah mit. Seine Eindrücke schildert er in einem Interview im Deutschland Radio und wünscht seinen ehmaligen Kollegen und Schülern in Berchtesgaden über BGLand24.de alles Gute beim bevorstehenden Abitur!

Ulrike von Loeper (Abijahrgang 2005) ist in Hamburg als Fotografin für Portraits aber auch Stilleben und interessante Orte auf unserem Globus tätig. Ihre Ausstellung  „People and Faces“ wird derzeit im Intercontinental Hotel in Berchtesgaden gezeigt. Vorbeischauen lohnt sich!

 

17. CJD Winterspiele in Berchtesgaden

Vom 3. bis zum 6. Februar feierten 600 Jugendliche aus ganz Deutschland die 17. CJD Winterspiele in Berchtesgaden. Die Teilnehmer kamen aus 40 Einrichtungen des Christlichen Jugenddorfwerkes Deutschlands, u.a. aus Dortmund, Erfurt, Gera, Offenburg und Stuttgart.

 

CJD Christophorusschulen Berchtesgaden ist Eliteschule des Jahres

Der Deutsche Olympische Sportbund und die Sparkassen-Finanzgruppe kürten die CJD Christophorusschulen Berchtesgaden zur Eliteschule des Jahres 2010.

 

Gedenken an Ruth Hofmann

Ruth Hofmann (* 18.11.1964) besuchte von 1978 – 79 zusammen mit ihrem Bruder David die Realschule in Berchtesgaden. Ihre Mutter fungierte in dieser Zeit als Jugendleiterin im Internat. In der Nacht vom 22. auf den 23. Dezember 2010 verstarb Ruth nach schwerer Krankheit. http://ruthscancerstories.blogspot.com/
Ruth hinterlässt 4 Kinder. Der älteste Sohn, Raphael (24), macht im Moment eine Ausbildung zum Rettungssanitäter. Noah (15), ihr zweiter Sohn lebt bei seinem Vater. Die zwei Mädchen Mira (8) und Tara (4), die aus Ruths zweiter Ehe stammen haben vor drei Jahren ihren Vater Sebastian durch Leukämie verloren. Sie leben jetzt bei ihrer Tante Anette, Sebastians Schwester und ihrem Mann.
Der Vorstand der Ehemaligenvereinigung spricht der Familie und den Kindern seine tiefe Anteilnahme aus.
Wer die Kinder gerne unterstützen möchte, kann dies über das nachstehende Konto tun.

Spendenkonto:

Es kann über die nachstehende Website gespendet werden:
http://ruthscancerstories.blogspot.com/

oder:
Spendenkonto beim Kinderschutzbund Miesbach
Betreff: Familienhilfe
Konto-Nr: 16 444
BLZ: 71152570

 

40-jähriges Jubiläum der Leistungssportförderung

Das 40-jährige Jubliläum der Leistungssportförderung an den CJD Schulen in Berchtesgaden wird am 29. Juni 2011 in einem Festakt zusammen mit der Einweihung von Deutschlands höchstgelegener  Sporthalle gefeiert. Termin vormerken!
PDF zum runterladen

 

 

20 Jahre – Circus „AZEBU“ – erfolgreiche Spendengala 2010

http://www.berchtesgadener-anzeiger.de/includes/mehr.php?id=5537



Stuttgart 21 und kein Ende – Ehemaliger Walter Sittler fordert zum Weitermachen auf!

http://www.sueddeutsche.de/politik/stuttgart-reaktionen-der-gegner-herr-geissler-koennen-sie-ruhig-schlafen-1.1030705

21.12.2010

 

 

Vereinsmitglieder/Ehemalige in den Medien

Die Süddeutsche schreibt im Zusammenhang mit dem Bahnprojekt "Stuttgart 21" über Walter Sittler (SZ vom 5.10.2010 + SZ vom 15.10.2010).
Peter "Piet" Grassl, Pächter und Wirt im Wimbachschloss im Wimbachtal stellt im Oktober die Bewirtschaftung des Ausflugsbetriebes ein (Berchtesgadener Anzeiger vom 28.9.2010).
Über Stefan Kantsperger, den neuen Schulleiter des CJD Berchtesgaden, berichtet der BA (Berchtesgadener Anzeiger vom 16.10.2010).
Über den neugewählten Vorstand des Ehemaligenvereins berichtet ebenfalls der BA (Ausgabe vom 28.10. 2010).
Dr. Werner Rügemer hat in Wiesbaden an einer Podiumsdiskussion zusammen mit dem OB Müller teilgenommen (Wiesbadener Kurier vom 20.10.2010).

 

Varieté und Gala-Dinner im Advent

Am 4. Dezember 2010 veranstaltet das CJD Asthmazentrum Berchtesgaden seine schon traditionelle Charity-Gala im InterContinental Berchtesgaden Resort. Als mitwirkende "Stars in der Manage" werden Prominente aus Film und Fernsehen eingeladen, die gemeinsam mit den Kindern des CJD auftreten. Schirmherrin ist Heide Beckenbauer. Mit dem Charity-Erlös werden chronisch kranke Kinder und Jugendliche unterstützt, die an Asthma Bronchiale leiden.
Und so kann die Gala unterstützt werden:

• Tischsponsor
• Sachspenden

Näheres ist unter diesem Link zu erfahren.
Sollte eine Teilnahme am Gala-Abend nicht möglich sein, freut sich das Asthmazentrum auch sehr über eine Weihnachtsspende.

Spendenkonto:
Commerzbank AG Stuttgart; BLZ: 610 800 06
Kontonummer: 203 129 200
Stichwort: Advents-Benefiz-Gala

6.12.2010

 

 

Das Ehemaligentreffen 2010 im Telegramm/SMS-Stil

Deutlich mehr als 100 Teilnehmer - Wahl eines neuen Vorstandes (siehe Fotoseite und Impressum) - 12 neue Vereinsmitglieder - Fotos werden ab sofort und peu-à-peu auf der Seite "Fotos" veröffentlicht - neue Satzung auf der Seite "Über uns" - Protokoll 2009 im internen Bereich (nur für Mitglieder) - neu konzipierter Flyer zum Verein siehe Seite "Über uns".

Seit dem vorherigen Ehemaligentreffen, das heißt im Laufe des letzten Jahres sind dem Verein beigetreten: Doris Altemeyer, Bad Reichenhall; Christian Berthold, Salzburg; Sonja Drolshagen (Burkhart), Seckach; Thomas Gurniak, Taufkirchen; Kristina Klubitschko (Klemmer), München; Daniela Lochner, Schönau; Claudia Musco, Dachau; Claudia Pölsterl, München; Senator a. D. Peter Rehaag, Hamburg; Richard Reithmeier, Berchtesgaden; Thomas Schmidt, München; Jutta Schuster-Fournier (Schuster), Omaha USA; Oliver Stoye; München; Sylvia Kaffenberger-Lortz (Kaffenberger), Modautal im schönen Odenwald. Der Vorstand freut sich besonders über den Beitritt von Stefan Kantsperger, Bad Reichenhall, dem neuen Direktor der Christophorusschulen Berchtesgaden. Allen Neuen: Willkommen im Verein.

Für Interessierte gibt es einen Flyer mit Infos zum Verein und ein Beitrittsformular auf der Seite "Über uns".

5.11.2010

 

 

Ehemaligentreffen 2011

Das nächste Ehemaligentreffen findet am 2. Oktoberwochenende 2011, d.h. am 8. und 9.10.2011 statt.

21.10.2010

 

 

Ehemalige/Personalia

Der bisherige Schulleiter Thomas Schröder-Klementa wechselt zum Schuljahresende 2009/2010 nach Kairo und übernimmt dort die Leitung der deutschen Schule. Sein Nachfolger als Schulleiter ist Stefan Kantsperger, der dem Dürreck bereits seit 1992 als Lehrer verbunden ist.

Unser Dr. Walter Hoffmeister ("Hoffi"), 25 Jahre Lehrer in Berchtesgaden und 11 Jahre Lehrer in Braunschweig, ist in Ruhestand getreten. Er hat sich seinen Traum erfüllt und lebt jetzt in Flandern. Der Historiker, Herausgeber und Publizist Prof. em. Julius Schoeps, Abiturjahrgang 1963, hat am 14. Juli 2010 einen Vortrag in der Schule am Dürreck gehalten. Thema war eine Lesung aus seinem Buch "Mein Weg als deutscher Jude". Walter Sittler, Schauspieler und Ehemaliger unserer Schule, engagiert sich im Protest gegen das Projekt "Stuttgart 21" in Stuttgart (SZ vom 20.8.2010).

Christoph Karbacher, Ehemaliger der Christophorusschule am Dürreck (der Vater war als Architekt beim Umbau des Fritzenlehens beteiligt, als das Haus in das Jugenddorf integriert wurde), ist Leiter des Festausschusses zum Jubiläum "Berchtesgaden 200 Jahre bayerisch". Dieses Fest findet am 10. Oktober 2010 seinen Höhepunkt, also am Wochenende, an dem auch das Ehemaligentreffen in Berchtesgaden stattfindet (Berchtesgadener Anzeiger vom 8.9.2010).


Feierlichkeiten zum Jubiläum "Berchtesgaden 200 Jahre bayerisch"/Ehemaligentreffen der Christophorusschule

Am 10. Oktober 2010 (Sonntag) ist Hauptfesttag der 5 beteiligten Gemeinden in Berchtesgaden mit Festmesse, Trachten-Festumzug, "Unterhaltung und Darbietungen" auf allen Plätzen des Ortszentrums sowie abendliche Illumination wie anno 1810 (eben...... vor 200 Jahren). Wer für das Ehemaligentreffen an diesem Wochenende noch keine Übernachtungsmöglichkeit gefunden hat, kann die Kurdirektion Berchtesgaden (08652 - 9670) kontaktieren.

Der Ehemaligenverein hat eine Liste mit Logisbetrieben zusammengestellt, die in der Nähe der Schule liegen oder die von Ehemaligen geführt werden. Alle, die nicht am Ehemaligentreffen oder an den Feierlichkeiten in Berchtesgaden teilnehmen, können sich ja über Google Maps eine Übersicht verschaffen.

12.09.2010

 

MÜNCHEN - RUN FOR LIFE 2010

Max Nobis und Natalia Bürgelt machen auf den diesjährigen RUN FOR LIFE aufmerksam. Natalia schreibt dazu:

Liebe Ehemalige,

zunächst möchten wir uns für die großartige Unterstützung im letzten Jahr bedanken.

Der zehnte "run for life" ist unsere Chance - zum Jubiläum des Benefizlaufs - den Rekord an Teilnehmern und Spendengeldern der letzten Jahre erneut zu schlagen. Nicht nur, weil wir hoffen, dass Ihr uns wieder zahlreich unterstützt, sondern auch, weil der "run for life" zum ersten Mal am selben Tag neben München auch in Frankfurt und Stuttgart stattfinden wird. Unser gemeinsames Ziel ist es, das Bewusstsein für HIV und Aids zu fördern.

Der Gesamterlös kommt natürlich auch in diesem Jahr vollständig der Münchner Aids-Hilfe zu Gute, die sich täglich für Betroffene einsetzt.

Am 12. September 2010, um 14 Uhr, startet der Benefizlauf unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Christian Ude beim Haus der Kunst; 5,8 oder 10 km stehen zur Wahl.

*Helft uns, über den "run for life" zu informieren, indem Ihr diese E-Mail an Freunde, Bekannte, Familienmitglieder und Kollegen weiterleitet. Wir möchten so viele Menschen wie möglich für dieses Thema sensibilisieren, um noch mehr Teilnehmer und Besucher für den Lauf zu gewinnen.*

Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern freuen wir uns Euch im September beim "run for life" begrüßen zu dürfen.

Weitere Informationen findet Ihr im beigefügten Informationsblatt.

Herzliche Grüße

Natalia Bürgelt

08.09.2010

 

Ehemaligenverein

Im Oktober 2010 wählt der Ehemaligenverein bei der jährlichen Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand. Wer will künftig im Vorstand mitarbeiten? Wer hat Interesse bei der Vorbereitung des Ehemaligentreffens mitzumachen? Infos bitte an
k.backmann (at) unserberg.de.

21.06.2010

 

Ehemaligentreffen München

Am 11.7. (Sonntag!) 2010 findet in München ein Ehemaligentreffen statt. Zeitpunkt: 11:00. Ort: Augustinerkeller (http://www.ganz-muenchen.de/gastro/biergarten/augustinerkeller/biergarten.html). Alle Ehemaligen aus München, die auf der Durchreise sind oder die eine weitere Anfahrt nicht scheuen sind zur Teilnahme aufgerufen! Je nach Wetter können wir drinnen oder draussen sitzen, für Kinder gibt es einen Spielplatz.
Verwendet für die Anmeldung bitte das Formular, das Ihr am Ende dieses Abschnittes aufrufen könnt. Eure Anmeldung ist wichtig, damit Peter Wurmer und Michael Krug (Spunk) einen Überblick erhalten und einen Tisch/Raum/Saal oder den ganzen Augustinerkeller mieten können, je nachdem.

Anmeldung

 

Ehemaligenverein

Im Oktober 2010 wählt der Ehemaligenverein bei der jährlichen Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand. Wer will künftig im Vorstand mitarbeiten? Wer hat Interesse bei der Vorbereitung des Ehemaligentreffens mitzumachen? Infos bitte an
k.backmann (at) unserberg.de.

21.06.2010

 

Mitglieder

Unser Vereinsmitglied Dr. Werner Rügemer hat am 10.5. 2010 einen Vortrag zum Thema Arbeits-Unrecht in Wiesbaden gehalten. Werner ist - nach Auskunft von Wikipedia - Experte im Bereich der Banken- und Unternehmenskriminaliät.
Ralf Brandes, Vereinsmitglied und Braumeister ist nach Spanien ausgewandert. Er macht sich im Süden des Landes mit einer Hausbrauerei selbständig.
Peter Wurmer, Michael Spunk äh.... Krug und Klaus Backmann alias Backi haben sich am 9.10. 2010 zum Frühschoppen im Augustiner in München getroffen. Auf der Suche nach besseren Weißwürsten soll Anfang Juli ein weiterer Frühschoppen stattfinden (Infos hierzu sollen in der 2. Junihälfte auf www.unserberg.de erscheinen).

 

Schule

Der aktuelle Schuldirektor Schröder-Klementa verlässt mit Ablauf des Schuljahres den Berg. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.
Noch in diesem Jahr soll am Dürreck, im Bereich des Sportplatzes am Haus Schneibstein mit dem Bau einer großen Turnhalle angefangen werden.
Die Feier der diesjährigen Abiturienten findet am 26. Juni statt - der Jahrgang umfasst 50 Schüler (davon sind 11 intern).

19.05.2010

 

Der Ehemaligenverein gratuliert allen (ehemaligen) Schülern, die an der Olympiade teilgenommen haben und die Medaillen errungen haben:
SKI ALPIN Maria Riesch (Gold Super G, Gold Slalom), Susanne Riesch, Kathrin Hölzl,Viktoria Rebensburg (Gold R-Slalom) SKISPRINGEN Michael Uhrmann und Michael Neumayer (Silber Mannschaft), Georg Späth LANGLAUF Tobias Angerer (Silber Doppelverfolgung), Evi Sachenbacher-Stehle (Gold Teamsprint, Silber Staffel) SNOWBOARD Selina Jörg, Amelie Kober, Anke Karstens RODELN Damen Natalie Geisenberger (Bronze Einzel) RODELN Herren Felix Loch (Gold Einzel) RODELN Doppelsitzer Patric Leitner und Alexander Resch (Bronze Doppel) SKELETON Anja Huber, Mirsad Halilovic TRAINER Uwe Müssiggang, Hermann Weinbuch, Georg Hackl, Andi Bauer, Thomas Aschauer FERNSEHEXPERTIN Hilde Gerg

07.03.2010

 

Kurzinfo zum Ehemaligentreffen 2009

Am 1. Oktoberwochenende fand das jährliche Ehemaligentreffen in Berchtesgaden bei hervorragendem Wetter, bester Stimmung und reger Teilnahme statt (rd. 60 - 70 Besucher am Samstagabend in der Scharitzkehl, rd. 50 Teilnehmer beim Frühschoppen im Vorderbrand). Fotos dazu werden ab sofort auf der Seite Treffen veröffentlicht.

Das nächste Treffen (2010) findet am 2. Oktoberwochenende in Berchtesgaden statt, d.h. am 9./10.10.2010.

20.10.2009

 

 

Ehemaligentreffen 2009

Am 3.10.2009 nachmittags wird es beim E-Treffen einen Infostand bzw. eine zentrale Anlaufstelle geben - dort bekommt Ihr voraussichtlich:

- die aktuelle Teilnehmerliste
- aktuelle (und frühere) Jahresberichte
- evtl. die Jugenddorfchronik
- Auskünfte zu Adressen von Ehemaligen
- Postkarten mit Briefmarken
- Hinweise zum Verlauf der Veranstaltung
- Namensschilder
- Beitrittsformulare (für den Ehemaligenverein)

Stefanie Helmich (Schmölcke) und Harald Schröder-Schäfer mit seiner CJD-Fotogruppe haben sich bereit erklärt, das Ehemaligentreffen fotografisch zu begleiten. Entsprechende Fotos werden nach dem Treffen auf dieser Homepage erscheinen. Es wäre prima, wenn auch andere Ehemalige ihre Schnappschüsse vom Treffen für die Homepage zur Verfügung stellen.

Etliche Ehemalige schrieben aus dem Ausland mit dem Bedauern, dass sie an dem Treffen nicht teilnehmen können, und mit Grüßen an ihre Schulfreunde. Geschrieben haben u.a.: Michael (Mike) Kund aus Kanada, Eyhab Algosaibi aus Bahrain, Max Oppacher von den Philippinen, Jutta Schuster-Fournier (Schuster) aus Omaha-USA, Andrea van Heugten-Hátlová (Hatle) aus den Niederlanden, Bernd Valtingojer aus Mexiko.

Alle, die nicht am Treffen teilnehmen, können sich per Google Maps einen Überblick über das Treffen verschaffen.

 

 

Wer macht was?

Stefan Gauer, von 1971 bis 1999 Direktor unserer Schule, ist zum Vorsitzenden des Obersalzberg Institut e.V. gewählt worden. Der Verein hat sich die geschichtliche Erforschung von Berchtesgaden, speziell es Obersalzberg zur Aufgabe gemacht. Über die Arbeit des Vereins informiert z.B. der Berchtesgadener Anzeiger in der Ausgabe vom 3. Juni 2009.

Die Sportler unserer Schule waren auch im vergangenen Winter (traditionell) erfolgreich. Darüber berichtet die Übersicht, die uns von Rainer Jung zur Verfügung gestellt wurde.

 

 

Übernachten zum Ehemaligentreffen

Wir haben eine Liste mit Hinweisen für Übernachtungsmöglichkeiten zusammengestellt, in der Hotels in der Nähe der Christophorusschule und solche Betriebe, die von Ehemaligen geführt werden, besonders berücksichtigt werden (Liste).

Diejenigen, die sich beim kommenden Berchtesgadenaufenthalt eine Übernachtung im InterContinental Berchtesgaden Resort leisten möchten, erhalten aufgrund einer aktuell geschlossenen Vereinbarung mit der Ehemaligenvereinigung eine Reduktion von 10% auf die aktuelle Tagesrate. Dazu bei der Reservierung Stichwort "Ehemaligenvereinigung der CJD Christophorusschulen Berchtesgaden e.V." angeben. Fragen hierzu können gerne an Max Nobis gerichtet werden.

22.09.2009

 

 

Interconti und kein Ende

Wer hat den Überblick zu den verschiedenen Zeitungs-Beiträgen über das Interconti verloren? Wer hat noch keinen Überblick zu den Artikeln erhalten? Im folgenden alle (?) Beiträge zu dem Hotel auf dem Obersalzberg aus SZ und Berchtesgadener Anzeiger/BA:

SZ vom 9.12. 2008 – Die Bank und ihr Hotel

SZ vom 24.5. 2009 – Das Millionengrab

SZ vom 25.5. 2009 – Sand in die Augen...

BA vom 26.5. 2009 – Nur halb voll...

SZ vom 26.5. 2009 – Freistaat will...

BA vom 27.5. 2009 – Freistaat will...

SZ vom 28.5. 2009 – Ein Schloss am Wörthersee

SZ vom 13.7. 2009 – Abschied vom Wörthersee

und noch ein Kapitel Berchtesgadener Hotelgeschichte
BA vom November 2006 zum Hotel Geiger

17.07.2009

 

 

Ehemaligentreffen 2009

Die Einladung zum Ehemaligentreffen 2009 wird demnächst mit dem Jahresbericht an alle Vereinsmitglieder verschickt. Hier schon vorweg das (vorläufige) Programm und die Tagesordnung zur Mitgliederversammlung. Die Einladung richtet sich natürlich an alle Ehemaligen und nicht nur an die Mitglieder des Ehemaligenvereins.

 

Ehemalige im Internet II

Die Info zur XING-Gruppe vom 15.6. auf dieser Seite ist nicht korrekt. Die Gruppe bei XING heißt "Unserberg – Ehemalige der Christophorusschulen Berchtesgaden". Ist ev. leichter über den Namen des Moderators (Max Nobis) zu finden?!

 

Abitur 2009

Der Berchtesgadener Anzeiger berichtete jüngst von der Abiturfeier der Christophorusschule. Seht selbst.

02.07.2009

 

 

Ehemalige im Internet

In den Online-Netzwerken "Facebook" und "XING" sind etliche Ehemalige unserer Schule vertreten. Martin Staudigl hat es in die Hand genommen, die Ehemaligen bei Facebook in einer eigenen Gruppe zu versammeln (die Gruppe heißt "Unserberg – Ehemalige der Christophorusschule Berchtesgaden). Bei XING könnt Ihr Euch der Gruppe "unserberg.de" anschließen, deren Moderation Max Nobis übernommen hat.
Die Gruppen stehen natürlich nicht nur den Mitgliedern des Ehemaligenvereins, sondern allen Ehemaligen unserer Schule bzw. Schulen (inkl. Realschule usw.) offen.

15.06.2009

 

 

E-Treffen 2009

Das Ehemaligentreffen findet dieses Jahr am 1. Oktoberwochenende, d.h. vom 3./4.10.2009 statt. Das genaue Programm wird im Sommer hier auf der Homepage bekannt gegeben und mit dem Jahresbericht verschickt.

 

Wetter in BGD

Wer will sich aus der Ferne einen aktuellen Eindruck von der Wetter- und Schneelage in Berchtesgaden machen? Dazu bietet sich der folgende Link an: http://www.wetteronline.de/Bayern/Berchtesgaden.htm "Webcam" anklicken!

25.03.2009

 

unserberg.de ist wieder komplett online

Bis auf eine kleine Einschränkung in der Mitgliederverwaltung (die Detailangaben zu den Mitgliedern können noch nicht angezeigt werden) ist unserberg.de nach dem Serverumzug und den dazugehörigen technischen Umstellungen wieder komplett online. Die Mitgliederverwaltung steht ebenfalls in Kürze wieder vollständig zur Verfügung. Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

21.01.2009

 

Ehemaligentreffen am 22.1.2009 in München

Thomas Gurniak (Abiturjahrgang 1983) organisiert am 22.1.2009 ein Neujahrstreffen in München. Eingeladen sind alle Ehemaligen. Bitte meldet Euch bei Thomas an (naturheilpraxis-thomas-gurniak@t-online.de), das erleichtert ihm die Vorbereitung. Der Treffpunkt wird noch auf dieser Homepage bekannt gegeben.

 

Mitgliederliste

Die Mitglieder des Vereins können inzwischen auch anhand von Postleitzahl-Bereichen recherchiert werden, wie am 18.11.2008 angekündigt.

03.01.2009

Neuer Service für Mitglieder

In Kürze wird im internen Bereich eine Suche von Mitgliedern nach PLZ angeboten. D.h. Ihr könnt nachsehen, wer in Eurem PLZ-Bereich oder in einer anderen Stadt/Region lebt. (der Service steht allen Vereinsmitgliedern zur Verfügung).

 

Michael Wiechmann schreibt:

als Ehemaliger (1964 bis 1966) besuche ich immer wieder gern Eure Website und freue mich vor allem über die Bildersammlungen. Demnächst wird in 3Sat eine Sendung wiederholt, die für die Obersalzberger vielleicht interessant ist.

Sa, 22. Nov • 18:00-18:30 • 3sat
Reportage am Sonntag - Die Leistungsschmiede - Nachwuchstraining am Skigymnasium

Idyllischer könnte sie nicht liegen: eingebettet zwischen Watzmann, Hohem Göll und Kehlstein steht die Elite-Schule des Sports, das Christophorus-Gymnasium Berchtesgaden mit angeschlossener Haupt- und Realschule. 100 junge Sportler pauken dort mit 700 anderen Schülern unter einem Dach. Die Leistungsschmiede für mehrere Wintersportarten ist sehr erfolgreich, die Liste der dort ausgebildeten Spitzensportler ist lang. Die 18-jährige Lisa Walz strebt die Junioren-Weltmeisterschaft an und bereitet sich nebenbei auf ihr Abitur im nächsten Jahr vor. Doch eine jüngere Konkurrentin könnte der Shooting-Star dieser Saison werden. Die Angst, zu versagen, aus der Mannschaft zu fliegen, nicht mehr dabei zu sein, haben sie alle. Aber auch der Rausch, der Jubel, der Ruhm im Fall des Sieges müssen verkraftet werden. Das Ziel der Schule ist es, starke Persönlichkeiten heranzubilden, die solch enorme emotionalen Höhen und Tiefen verkraften können. Astrid Schwarzenberger und Carolin Rethfeldt haben die beiden jungen Sportlerinnen beim Kampf um die Punkte begleitet. Sie beobachten auch den Rodler Daniel und den Skispringer Markus beim Training, in der Schule und in den großen Momenten, in denen Hundertstel von Sekunden oder Zentimeter über Sieg oder Niederlage entscheiden.

Viele Grüße
Michael Wiechmann

Mitgliederdaten-Recherche

Bei der Recherche nach unvollständigen Kontaktdaten von Vereinsmitgliedern sind wir Dank Eurer Hilfe schon weiter gekommen. Über die aktuellen Lücken informiert die neue Übersicht im internen Bereich/Arbeitsbereich.

 

E-Treffen in Mainz

Florian Ossig und Gudrun Hesse machen auf ein Ehemaligentreffen im Rhein-Main-Gebiet aufmerksam. Treffpunkt ist Mainz, Datum der 29.11. 2008 ab 18:00 Uhr. Alle im Rhein-Main-Gebiet bekannten Ehemaligen sind angeschrieben worden. Wer eine weitere Anreise in Kauf nimmt, wer am 29.11. zufällig im Rhein-Main-Gebiet ist und alle, die dort wohnen und nicht angeschrieben worden sind – Ihr seid alle eingeladen. Florian und Gudrun bitten um Anmeldung zwecks Tischreservierung - Infos dazu hier.

 

E-Treffen in Bgaden

Kramperl fällt dieses Jahr auf ein Wochenende. Für Euch alle ev. ein Anlass, am 5./6. Dezember zur Brauchtums- /Kontaktpflege mal wieder nach Berchtesgaden zu kommen. Es haben sich bereits zahlreiche Ehemalige angekündigt, u.a. Ehemalige aus Kaiserslautern und Max Nobis.

 

18.11.2008

Treffen in München

Thomas Gurniak aus München, Abiturjahrgang 1983, ruft zu einem Ehemaligentreffen in München auf. Eine Chance für alle, die nicht zum Juni-Treffen in BGD kommen konnten oder denen das Treffen schon zu lange her ist.

Treffpunkt ist der Ratskeller im Münchner Rathaus am 20. Oktober (Montag) ab 19:00 Uhr. Thomas bittet um Anmeldung, damit er planen kann. Bislang haben sich rund 40 Teilnehmer gemeldet. Anmeldungen bitte an: Naturheilpraxis-Thomas-Gurniak@t-online.de

 

Kontaktdaten von Vereinsmitgliedern

In einer umfangreichen Aktion sind die Adressen von Vereinsmitgliedern aktualisiert worden. Das war notwendig, da viele Adressen veraltet und unvollständig waren. Bitte prüft im internen Bereich (Mitgliederliste), ob Eure Adressen richtig in die Datenbank eingetragen wurden.

Von rund 40 Mitgliedern fehlen uns immer noch Anschrift, Telefonnummer und/oder mail-Adresse. Im internen Bereich (Arbeitsbereich) gibt es eine Liste mit den entsprechenden Namen. Wenn Ihr Kontaktdaten zu den angegebenen Namen habt, - bitte schickt diese an den Webmaster. Unser Ziel: bis Ende 2008 sollen alle Adressen komplett sein.

Wer keine Zugangsdaten zum internen Bereich hat, kann diese beim Webmaster erfragen (Kontaktdaten siehe Impressum).

11.10.2008

Run for Life

Die Ehemaligenvereinigung untertstützt den Benefizlauf „run for life“ (www.runforlife.de) am Sonntag, 14.September um 14 Uhr in München (Start am Haus der Kunst – Strecke durch den Englischen Garten).

Im Mittelpunkt des run for life stehen der Spass am Laufen und der gute Zweck – das gesamte Startgeld von EUR 15 wird der Münchner Aidshilfe gespendet, die sich seit über 25 Jahren im Kampf gegen AIDS einsetzt. Die Schirmherrschaft übernimmt OB Christian Ude.

Im Anschluss an den Lauf findet am Parkplatz am Haus der Kunst ein Event mit den Schauspielern Hannes Jaenicke und Isabella Jantz statt.

Wir würden uns sehr freuen, wenn zahlreiche Ehemalige aus München und Umgebung dabei sein könnten und sich für die gute Sache engagieren. Bitte meldet Euch bei Natalia Bürgelt (Abi 92) (natalia.buergelt@mwoffice.de).

Viel Spass,
Euer Martin!

08.09.2008

Aktion Fotos vom Ehemalgientreffen läuft noch.

Weitere Fotos werden für Veröffentlichung vorbereitet, insbesondere diejenigen, die von der Fotogruppe gemacht wurden.

25.08.2008

Christophorusschüler

(Ehemalige) Christophorusschüler nehmen nicht nur an den Winter-Olympiaden teil. Joseph von Westphalen, Abiturjahrgang 1965, berichtete als Journalist in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung von den Sommerspielen in Peking. Über "unseren" Ehemaligen Peter Beierl (Abiturjahrgang 1980), bzw. dessen unternehmerische Aktivitäten berichtet der Berchtesgadener Anzeiger.

25.08.2008

Die erste Fotoserie vom Ehemaligentreffen im Juni ist online

Die Bilder stehen vorläufig auf der Seite "Treffen" und werden in Kürze auf die Seite "Fotos" bugsiert. Bisher haben uns Fotos zur Verfügung gestellt: Peter Lennarz, Andi Pfleger, Ralf Brandes, Marga Leibold (Tepaß) und Christian Schebitz.
In der Pipeline sind noch Schnappschüsse von der CJD-Fotogruppe, die die das Treffen "offiziell" dokumentiert hat und von Thomas Lorenz, A. Reinl und Karolin Rehaag (Sichert) - diese Fotos erscheinen demnächst auf dieser Seite.
Wer hat noch Fotos vom Treffen? Bitte schickt uns Eure Schnappschüsse, damit unsere Bildersammlung noch größer, bunter und schöner wird.
Bilder bitte an info@backmann-beratung.de oder an tom@vonsachs.com

19.07 .2008

Jubiläum

Am 18.7.2008 wurde www.unserberg.de zum 25.000sten x aufgerufen. Seit Oktober 2007 bzw. seit "Revitalisierung" dieser Seite bedeutet das eine Vervierfachung der Aufrufe bzw. eine Steigerung der täglichen Klicks von 8 auf 33. Der webmaster freut sich über den regen Besuch!

19.07 .2008

Neue Mitgliederliste im internen Bereich

Vor wenigen Tagen ist die alte, relativ unvollständige Adressliste auf dieser Internetseite gegen eine neue Mitgliederliste ausgetauscht worden. Diese neue Liste enthält mehr und aktuellere Daten als die frühere Liste. Außerdem können Mitglieder ab sofort nicht mehr alleine nach Nachnamen, sondern auch nach dem Abiturjahrgang gesucht werden.

Alle Ehemaligen, auch diejenigen, die ohne Abitur (oder nach Besuch der Realschule) abgegangen sind, werden nach dem Kriterium "(fiktiver) Abiturjahrgang" eingeordnet bzw. nach dem Motto "wann hast Du oder wann hättest Du Abitur gemacht?". So können wir alle Ehemaligen Ihren ursprünglichen Klassen zuordnen.

Die neue Mitgliederliste wird von unserem neuen Adresswart Tilman Janzarik regelmäßig (wöchentlich!) aktualisiert. Das heißt, dass die Änderungen und Ergänzungen Eurer Adresse, die Ihr Tilman hoffentlich rege mitteilt, kurzfristig in die Liste übernommen werden. Ebenso die Adressen von Neumitgliedern.

05.07 .2008

Nach dem Treffen ist vor dem Treffen

Damit wir in Zukunft noch schneller werden mit unseren mailings und damit wir künftig noch mehr Ehemalige per mail zu Treffen einladen können, sind wir auf Eure Mithilfe angewiesen. Im internen Bereich findet Ihr eine Liste von Vereinsmitgliedern, von denen uns die mail-Adresse fehlt.

Bitte: falls Ihr Euren Namen darin findet, dann schickt Tilman Janzarik, dem neuen Adresswart, Eure mail-Adresse. Wenn Ihr solche Adressen von Spezln habt, die auf der Liste stehen, dann schickt uns ebenfalls diese Kontaktdaten. Bislang fehlen uns von rd. 170 Vereinsmitgliedern – das sind rund 36% aller Mitglieder -die mail-Adressen! Euer Engagement ist wichtig, damit wir dieses Versäumnis möglichst rasch nachholen können.

Im internen Bereich gibt es eine zweite Liste von Mitgliedernamen, die wir bisher keinem Jahrgang zuordnen konnten. Bitte helft uns hier ebenfalls mit Euren Angaben.

05.07 .2008

Nachlese Ehemaligentreffen

Am 14./15. Juni fand ein fulminantes Treffen mit großartiger Beteiligung (ca. 150 bis 180 Besucher - wer hat sie gezählt?), bei bester Stimmung (auch schon zum Auftakt im Vorderbrand am 13.6.) und mit herrlichem Wetter statt. Die Einträge im Gipfelbuch – Danke für die regen Beiträge dort – belegen das.

Einige Beschlüsse der Mitgliederversammlung im Überblick:

Das Mitgliederverzeichnis wird ab sofort im internen Bereich angesiedelt – aus naheliegenden Datenschutzgründen.

Der Vorstand wird durch Max Nobis verstärkt, der künftig die Nachwuchsarbeit bündeln wird (mit Unterstützung von Florian Reichmann)

Als Beauftragte für Veranstaltungen (Feste und Ehemaligentreffen) wurde Stefanie Schellmoser gewählt. Andrea Pfleger wird Ansprechpartnerin für die Schulabgänger / Abiturienten (mit Berufs- und Ausbildungsberatung).

Es wird künftig nur noch eine Mitgliederliste geführt. Das bedeutet, dass künftig alle Anmeldungen, Adressänderungen usw. zentral an den Schrift- und Adresswart Tilman Janzarik gehen müssen.

Das Protokoll zur Mitgliederversammlung steht ab sofort allen Vereinsmitgliedern im internen Bereich zur Verfügung.

Auf der Seite "Treffen" stehen ein von Tilman Janzarik verfasster Bericht zum Treffen und Fotos, die uns Peter Lennarz, Andreas Pfleger und Marga Leibold (Tepaß) zur Verfügung gestellt haben.

30.06.2008

Fotos vom Ehemaligentreffen 08

An alle Teilnehmer des Treffens (die fotografiert haben): Ihr seid aufgerufen Eure Schnappschüsse einzuschicken, damit wir mit Euren Bildern unsere Fotogalerie ergänzen können. Bitte schickt Eure Fotos dafür an Tom von Sachs oder an den webmaster/Klaus Backmann. Tom hat sich bereit erklärt, die eingeschickten Bilder auf unserer Internetseite zu veröffentlichen (tom@vonsachs.com).

21.06.2008

Neue Mitglieder

Seit dem 1.4.2008, insbesondere anlässlich des Ehemaligentreffens 2008, sind folgende Ehemalige dem Verein beigetreten: Thomas Barth (Schönau a. Königssee), Klaus-Thomas Bernhard (Düsseldorf), Monika Berwein-Schmid, geb. Berwein (Bad Hindelang), Christina Dörp (München), Caspar Güntsch ( Dießen-Dettenhofen), Louis Herrmann (Geisenhausen), Stephan B. Lohmar (Großbrittanien, z.Z. Lenggries), Knut Meixner (Schönau a. Königssee), Barbara Meyer, geb. Riedl (Bonn), Stefan Rauch (Herrsching), Susanne Saller geb. Riermeier (noch Fürth, demnächst London), Andreas Scheidt (Wiesbaden), Thomas Seidel (Fischbachau), Astrid Tantarn, geb. Sauer (Kolbermoor), Gudrun Weck (Soereidgrend, Norwegen), Thomas Wellmer (Nittenau), Peter Wurmer (München). Willkommen im Club!

21.06.2008

Juni Update

Auf der Seite "Fotos" findet Ihr neue Aufnahmen, im internen Bereich einige ältere Protokolle

Das Appartement im Tupperland-Hotel ist noch frei!

Bisher haben sich rd. 150 Teilnehmer zum Ehemaligentreffen "offiziell" angemeldet, - alle die kommen und sich noch nicht gemeldet haben: gebt bitte kurzfristig Peter Lennarz in Düsseldorf Bescheid (Kontaktdaten siehe Seite "Impressum").

Allen Teilnehmern gute Anreise!

Alle, die nicht kommen können und aus der Ferne zusehen wollen: über Google Maps habt ihr einen prima Überblick!

Ach ja, wer schon Freitagabend zum Treffen anreist und beim warming up im Vorderbrand mitmacht: warmes Essen kann bis 19:00 Uhr bestellt werden – die Küche schließt um 19:30 Uhr.

09.06.2008

Zimmerangebot

Im CJD-eigenen Tupperland - Hotel sind aktuell noch 3 Gästezimmer frei.

Das Hotel liegt auf der Buchenhöhe und damit supergünstig für die Teilnehmer des Ehemaligentreffens, insbesondere für die Besucher des bunten Abends (der ja auf der Buchenhöhe stattfindet).

Es stehen noch zur Verfügung: 2 Doppelzimmer à 24,--/Person inkl. Frühstück und ein Appartement für 35,-- bei Einzelbelegung/ 40,-- bei Doppelbelegung/ 45,-- bzw 50,-- bei Belegung durch 3 oder 4 Personen.

Auskünfte / Buchung unter Telefon 08652 - 6000 - 300. Ansprechpartnerinnen sind Frau Schwab und Frau Dengler.

30.05.2008

Kinderbetreuung zum Ehemaligentreffen

Zum Ehemaligentreffen wird am 14. 6. 08, von ca. 14:00 bis 18:00 Uhr eine gemeinsame Kinderbetreuung angeboten. Schülerinnen der CJD Berufsfachschule für Kinderpflege haben sich bereit erklärt, einen Klassenraum als „Spielzimmer“ einzurichten.

Bitte meldet Euch mit Eurem Bedarf (Anzahl der Kinder und deren Alter) bei Rainer Jung (08652/60411 tagsüber), damit wir ausreichend Betreuung und das richtige Spielzeug vorbereiten können. Für den Abend werden wir uns bemühen auf Wunsch eine individuelle Kinderbetreuung (z.B. im Hotelzimmer) zu vermitteln. Dies muss ebenfalls mit Rainer Jung abgesprochen werden. Sicher wird die Anzahl der Babysitter der Berufsfachschule ziemlich begrenzt sein.

15.05.2008

Neue Änderungen auf der Homepage

+ Infos zum Thema "Treffen" können jetzt direkt über eine eigene Seite aufgerufen werden

+ Auf der Seite "Treffen" wurde die Tagesordnung zur Mitgliederversammlung am 14.6.2008 veröffentlicht

+ Auf der Seite "Links" werden Internetadressen angeboten, die bei der Suche nach Gästezimmern helfen können

+ Auf der Seite "Bilder" wurde eine neue Bilderkategorie angelegt (historische Ansichten vom Jugenddorf und seiner Umgebung)

15.05.2008

Das Gästebuch ist abgestürzt

Wir stellen Euch in Aussicht, dass die bisherigen Einträge in Kürze wieder zur Verfügung stehen.
In wenigen Tagen erscheint ein neues update mit einer eigenen Seite und mit neuen Infos für das kommende E-Treffen.

KlausBackmann/webmaster

Stand: 05.05.2008

Verstorbene Mitglieder

Bereits vor geraumer Zeit ist Wilhelm Olmesdahl verstorben. Den Nekrolog für Willy, wie auch für den kürzlich verstorbenen Ernst Pittrof haben wir Walter Hoffmeister zu verdanken. Auch "Jochen" von Schön-Angerer (Nachruf des Marketing Club Frankfurt), Hartwig Voigtland und Detlev Baurs-Krey sind verstorben. Wir werden den Toten bei der kommenden Ehemaligenversammlung gedenken.

Stand: 31.03.2008

Neumitglieder

Seit Oktober 2007, d.h. seit dem letzten Ehemaligentreffen, ist der Verein um folgende Mitglieder gewachsen: Tilman Janzarik, Christian Schebitz, Rainer Etschel, Sebastian Machata, Ulrich Hennersdorff, Maximillian Sollacher, Jsabel de Navarre, Susann Worthmann (Springer) und Thomas Barrenscheen. Willkommen im Club!

Stand: 31.03.2008

Auflösung des Foto-Rätsels vom Januar 2008

Das Foto zeigte das Fritzenlehen! Die Abbildung, die jetzt auf der Seite "Fotos" zu sehen ist, zeigt das Fritzen vor dem Erwerb durch das Jugenddorf und vor dem späteren Umbau. Glückwunsch zum ersten Preis - eine Halbe - an Joachim von Berg. Der Trostpreis, eine Radlerhalbe, geht an Jürgen Burger. Die Preise werden beim Ehemaligentreffen übergeben.

Stand: 31.03.2008

Fritzenlehen - Fan-Club (FFC)

Wer hat Zeit und Lust, die Fritzenlehen-Geschichte zu dokumentieren (Fotos und Fakten zusammentragen usw.)? Auf der Seite "Fotos" wird dazu ein Extra-Bereich eingerichtet. Fotos gibt es bereits aus verschiedenen Quellen. Infos, die noch ausgewertet werden müssen, sind auch vorhanden. Wer mitmachen will, bitte bei kbackmann@unserberg.de melden.

Stand: 31.03.2008

Klassensprecher

Viele Vereinsmitglieder haben sich für ihren früheren Jahrgang als Klassensprecher zur Verfügung gestellt (siehe Übersicht). Von diesen "Multiplikatoren" verspricht sich der Vorstand eine Entlastung, einen besseren Draht zu den Vereinsmitgliedern und eine verbesserte Einbeziehung der Ehemaligen, die nicht im Verein sind.

Aufgaben der Klassensprecher sind verläufig die Recherche von Adressen und das Aufstöbern von Fotos für diese Homepage, insbesondere von Klassenfotos. Wer will sich in dem System noch engagieren? Bitte beim Webmaster melden.

Stand: 31.03.2008

Mailing

Zum Jahreswechsel ist ein Mailing an hoffentlich alle Vereinsmitglieder verschickt worden (per Post und via Internet). Wer dieses Rundschreiben nicht erhalten hat, möge sich bitte bei Peter, Tilo oder Klaus melden (siehe Impressum).

Wir möchten auch möglichst viele Ehemalige, die nicht dem Verein angehören, auf das anstehende große Treffen aufmerksam machen. Dazu brauchen wir entsprechende Post- und email-Adressen. Bitte stöbert in Euren Unterlagen und schickt uns Namen, Anschriften und email-Adressen.

Stand: 12.01.2008

Protokoll zum Ehemaligentreffen ist online

Im internen Bereich steht nun das Protokoll zum Ehemaligentreffen 10/2007 zur Ansicht. Aus diesem Anlass wurden die Zugangsdaten für den geschützten Bereich geändert, diese stehen ab sofort exklusiv nur noch den Vereinsmitgliedern zur Verfügung.

Stand: 21.12.2007

Geschützer Bereich ist eingerichtet

Für den Zugang der neuen Seite "Intern" sind Passwörter erforderlich. Diese wurden an alle Vereinsmitglieder verschickt. Wer den Code nicht erhalten oder verlegt hat, möge sich beim Webmaster (Klaus Backmann) melden.

Im internen Bereich kann das Protokoll der letzten Vereinsversammlung eingesehen werden und künftig ev. auch frühere Protokolle. Außerdem sind unter "Intern" zusätzliche Fotos zu bestaunen.

Es ist geplant, die Mitgliederadressen in den internen Bereich zu verlegen. Es ist kritisch, dass diese Daten aktuell von jedermann, also auch von Außenstehenden, eingesehen werden können.

Stand: 01.12.2007 / 29.03.2008

Postkarten-Grüße

Über (Postkarten-) Grüße vom Ehemaligentreffen 2007 haben sich gefreut:
Ralf Brandes, Wolf Endres, Wolfgang Floel, Reinhold Beyss, Ulrich Gans, Markus und Ralph Lehner, Hans Pallaske, Thomas Bauch, Alexander Rauch, Joachim von Berg, Hans-Georg Modrow und Wolfgang Höttermann (noch jemand?). Post haben auch Mia Dollinger-Kopp und Falk Schrödl bekommen.

Stand: 26.11.2007

Grüße von den Philippinen

Max Oppacher (Maxi!) lässt alle Bekannten herzlich grüßen. Max lebt seit 15 Jahren auf den Philippinen, er ist dort als Unternehmer tätig, kommt 3-4 x jährlich nach Deutschland und hat hier insbesondere guten Kontakt zu Mona Anzenberger.

Stand: 24.11.2007

Aktualisierung der Internetseite

...in Kürze wird das - öffentlich zugängliche - Forum reaktiviert. Kurzfristig entsteht ein mit zwei Codewörtern geschützter Bereich.

Mit dieser Aktualisierung werden einige neue Fotos eingestellt und es wurden einige Layout-Änderungen durchgeführt, z.B. wurde unserberg.com einheitlich auf unserberg.de umgestellt.

Stand: 22.10.2007

Ehemaligenvereinigung

Am 6. und 7. Oktober 2007 findet das Ehemaligentreffen in BGD statt.


Programm:

Samstag 6. Oktober bis 15:30 Uhr Treffen in der Schule bei Kaffee und Kuchen
(mit all you can eat and drink-Buffet)

um 16:30 Mitgliederversammlung in der Schule mit Vorstandswahlen
(die Wahlen finden nur alle 5 Jahre statt, also ist dieser Termin relativ wichtig)

um 18:30 Uhr Abendessen im Holzkäfer in der Buchenhöhe


Sonntag 7. Oktober ab 10:30 Uhr Frühschoppen im Vorderbrand (hoffentlich im Freien)

Ev. gibt’s am Samstagvormittag eine kleine Wanderung, je nach Wetter, z.B. auf die Brettgabel
(bitte bis Freitag bei Klaus Backmann 0177 – 642 1727 erfragen)

Stand: 30.09.2007

Aktualisierung der Internetseite

Schickt bitte Beiträge damit wir die Internetseite aktualisieren und beleben können. Interessant sind z.B. Infos zu privaten und beruflichen Highlights, aktuelle und historische Fotos von der Schule und Umgebung, Ankündigungen von (Klasssen-)Treffen u.a.. Wer hat noch Ideen? Geplant ist auch ein geschützter Bereich, in dem Adresslisten von Abiturjahrgängen usw. veröffentlicht werden (die Jahre 1970 und 1980 sind bereits vorhanden).


Vorschläge zur Überarbeitung der Internetseite sind auch willkommen. Alle Infos bitte an Klaus Backmann (siehe Kontakt)

Erste Änderungen auf der Internetseite sind:

Stand: 30.09.2007